Kunstwerkeversteigerung

- zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe der Lebenshilfe Ahrweiler -

 

Die Künstlerin Marion Pawlinka Bench hat der Lebenshilfe Ww e.V. Kunstwerke zur Versteigerung für die Flutopfer gestiftet.

Die exklusiven Werke können Sie ab sofort ersteigern.

Setzen Sie Ihr Gebot:

Ihr Gebot können Sie abgegeben als Email an

philipp.velte@lebenshilfe-ww.de

Das jeweils höchste aktuell geltende Gebot sehen Sie hier online.

Die Versteigerung endet zum Tag des Benefizkonzerts am 30.10.2021

 

Aktuelle Gebote:

 

Bild 1: 250€ Mindestgebot

 

Bild 2: 250€ Mindestgebot

 

Bild 3: 250€ Mindestgebot

 

Bild 4: 250€ Mindestgebot

 

Bild 5: 250€ Mindestgebot

 

Bild 6: 250€ Mindestgebot

 

Gebotsabgabe:
Für den Bieter anonymisiert möglich per verbindlicher Abgabe des Angebots an philipp.velte@lebenshilfe-ww.de

Die Gebotsabgabe ist verpflichtend und verpflichtet bei gewonnener Aktion zum Kauf.

Die Bilder stehen ausschließlich zur Abholung in 56459 Höhn bereit oder zur Abholung nach erfolgreicher Zahlung am Abend des Benefizkonzertes am 30.10.2021.

Die Zahlung erfolgt ausschließlich in bar bei Abholung oder per Überweisung auf das Spendenkonto der Lebenshilfe Westerwald für die Flutopfer der Lebenshilfe Ahrweiler.

Zahlung: Als Höchstbietender sind Sie zur Zahlung Ihres Gebotes verpflichtet.
Die Zahlung erfolgt entweder in bar bei Abholung oder vorab per Überweisung auf unser Spendenkonto.

Andere Zahlungsdienste werden nicht akzeptiert.
Ihr Gebot setzen Sie per Email mit Angabe des Namens, vollständiger Adresse und Ihres Betrages.
Es werden keine Maximale Gebote oder Gebote bis maximal X akzeptiert. Der angegebene Betrag wird als Ihr Gebot erfasst und so 1 zu 1 in die Geboteübersicht hier übernommen.

Sie erhalten keine Nachricht ob Sie überboten wurden. Bitte halten Sie daher stehts einen Blick auf die hier angegebene Gebotsliste.

Der Erlös geht zu 100% an die Flutopferhilfe für die Lebenshilfe Ahrweiler.