Für das Jahr 2020/2021 suchen wir ab Sommer eine/n Absolventin/en (m/w/d) des Freiwilligen sozialen Jahres FSJ.

(Führerschein ist unbedingt erforderlich!)

Du bist derzeit noch Schüler/in und befindest Dich bald in den Abschlußprüfungen zum Abitur oder anderer Schulformen? Dann empfiehlt es sich Dir Gedanken zu machen für die Zeit ab Sommer 2020.

Vielleicht interessiert Dich die soziale Arbeit, der Beruf des/der Erziehers/in aber Du möchtest diese Arbeit erst in Ruhe kennenlernen.
Dann verbinde Dein Interesse an anderen Menschen mit einem FSJ bei der Lebenshilfe Westerwald e.V.

Die Arbeit mit Kindern und/oder Erwachsenen mit Beeinträchtigungen macht Spaß und entspricht so gar nicht den gängigen Klischees. Macht Dir selbst ein Bild und werde Teil eines Teams auf Augenhöhe. Im Rahmen von Seminaren lernst Du viel für Dich und Deine Zukunft.

Verfestige Deine Entscheidung die soziale Arbeit mit Menschen kennenzulernen.
Dein Einsatzort (und Start- & Endpunkt vieler Aktivitäten) ist der Standort Pottum im Westerwald bei Westerburg.

Ein Jahr mit Sicherheiten und einem angemessenen Entgelt.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.
Schreib uns auch gerne auch auf whatsapp an oder ruf an bei allen Fragen rund um Dein FSJ 2020/2021.

Deine Kurz(!!!)bewerbung senden Du an die im Bild angegebene Adresse.

Du erreichst uns auch (per whatsapp) unter 0151 / 193 198 99

Unser Programmheft findest Du auf unserer Homepage unter lebenshilfeww.de


Für einen 24 jährigen Mann mit Beeinträchtigungen sind wir auf der Suche nach einer unterstützenden Kraft (m/w/d).
Aufgabe ist die Betreuung (zu verstehen als Entlastungsbetreuung / individuelle häusliche Betreuung) des jungen Mannes innerhalb und außerhalb des häuslichen Umfelds.

Die zu betreuende Person hat eine Halbseitenlähmung und ist leichter Epileptiker. Die medikamentöse Einstellung der Epilepsie verläuft gut, es ist aber nicht auszuschließen, dass bei einer Betreuung Absencen (flackern der Augen, minimale Zeit des Aussetzens, oftmals sogar unbemerkt) auftreten können.

Gesucht wird eine Kraft, die zum Feierabend nachmittags und abends sowie am Wochenende (nicht jedes Wochenende!) einfach gerne etwas mit dem jungen Mann unternehmen mag. Dies kann sowohl zuhause als auch außerhalb des elterlichen Hauses geschehen. Möglich sind hier Spaziergänge, Ausflüge (Kino etc. ...).

Eine fachliche Ausbildung ist nicht erforderlich!

Einsatzzeiten:
Ganz frei nach Absprache mit den Angehörigen von Mal zu Mal, ähnlich eines "Babysittings".
Die Betreuung dient der Erholung der Angehörigen.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten hier gerne helfen?
Dann helfen Sie uns zu helfen.

Weitergehende Fragen können Sie uns gerne über die im Anzeigenbild angegebenen Kontaktmöglichkeiten stellen.

Ihre (Kurz-!)Bewerbung richten Sie ebenso sehr gerne per Email an die im Anzeigenfoto angegebene (Email-)Adresse.


Für eine Pflegefamilie aus dem Raum Rennerod sind wir auf der Suche nach einer unterstützenden Kraft (m/w/d).
Aufgabe ist die Betreuung (zu verstehen als Babysitting / individuelle häusliche Betreuung) eines 5 jährigen Pflegekindes (weiblich) innerhalb und außerhalb des häuslichen Umfelds.

Das Kind hat folgende Beeinträchtigungen:
- Entwicklungsverzögerungen
- Bindungsstörungen
- psychische Beeinträchtigungen
Das Kind ist Läufer (kein Rollstuhlkind) und kann sprechen und Ansprachen verstehen.

Das Kind wuchs nicht bei der leiblichen Familie (Anverwandte der jetzigen Pflegefamilie) auf sondern befindet sich seit seinem 6. Lebensmonat in der jetzigen Pflegefamilie.

Nebst dem Mädchen gibt es zusaätzlich einen 7 jährigen (Pflege-)Bruder des Kindes in der Pflegefamilie. Das Mädchen ist in 1 zu 1 Situationen gut bis sehr gut händelbar, die Problematiken für die Pflegeeltern werden mitunter massiv wenn neben dem betroffenen Mädchen noch andere Kinder die Aufmerksamkeit Erwachsener einfordern.
Zur Corona-Lockdownzeit ist daher die (pflege-)familiäre Situation ausgeprochen ausgereizt worden.

Aufgrund der Entwicklungsverzögerungen und der Bindungsstörung fällt es dem Mädchen schwer erwachsene Bezugspersonen mit anderen Kindern "zu teilen". Es handelt sich hier um einen ausgeprägten Ich-Bezug.

Wie bereits erwähnt sollte die Arbeit 1 zu 1 mit dem Kind aber weitgehend unproblematisch sein.

Einsatzzeiten:
Ganz frei nach Absprache mit den Pflegeeltern von Mal zu Mal, ähnlich eines Babysittings.
Eine Betreuung dient der Erholung der Pflegeeltern und würde den Raum für die Pflegeeltern schaffen, ihr leibliches Kind wieder mehr in den Blick zu bekommen.
Die Betreuung kann im häuslichen Umfeld aber auch draußen im Garten, Spielplatz etc. stattfinden. Natürlich lägen diese Betreuungszeiten demnach außerhalb der Kitazeiten, also Nachmittags und am Wochenende. Natürlich nicht jedes Wochenende!

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten hier gerne helfen?
Dann helfen Sie uns zu helfen.

Weitergehende Fragen können Sie uns gerne über die im Anzeigenbild angegebenen Kontaktmöglichkeiten stellen.

Ihre (Kurz-!)Bewerbung richten Sie ebenso sehr gerne per Email an die im Anzeigenfoto angegebene (Email-)Adresse.


Für ein 9 Jahre altes Kind mit einer geistigen und körperlichen Beeinträchtigung sind wir auf der Suche nach einer ergänzenden Integrationshilfe (m/w/d).

Der männliche Schüler besucht eine Schwerpunktschule in 56462 Höhn. Das Kind wird bereits durch eine Kraft im freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) betreut. Aber neben dem Plan ein bis zwei Wochentage abgeben zu wollen ergeben sich auch noch feste Zeiten der Abwesenheit der FSJ Kraft wie folgt:

21.09.2020 - 25.09.2020
30.11.2020 - 04.12.2020
25.01.2021 - 29.01.2021
15.03.2021 - 19.03.2021
05.07.2021 - 09.07.2021

Diese Zeiten sollten also (nebst den abgegebenen Wochentag/en) definitiv versorgt sein mit einer Integrationshilfe.

Die Ganztagsschulöffnungszeiten liegen zwischen 8h und 15h.
Allerdings ist die Anwesenheit einer Integrationshilfekraft auf 22,50 Wochenstunden Anwesenheit begrenzt.

Zum Kind:
- Männlich, 9 Jahre und spricht nicht.
- Äußert eigene Bedürfnisse durch menschliche Signale wie lachen und weinen.
- Der Junge ist Epileptiker (medikamentös eingestellt -> Die Versorgung mit (Notfall-)Medikamenten ist nicht ihre Aufgabe).
- Starke geistige Beeinträchtigung.
- Muss gewickelt werden -> ist ebenso nicht Ihre Aufgabe, höchstens können Sie evtl. dem Fachpersonal assistieren.
- Der Junge ist Fußgänger (wackelig) und benötigt ständige Aufsicht (daher die 1 zu 1 Betreuung)
- Das Kind nimmt Dinge in den Mund und befindet sich insgesamt ca. auf dem Stand eines 2-3 jährigen Kindes

Sie würden in einem Team aus Fachlehrern und pflegerischen und pädagogischen Personal auf Augenhöhe agieren.

Ihre Aufgaben:
- Ständige Beobachtung und Assistenz des Kindes (Aufsichtspflicht obliegt der Schule).
- Vermeiden von Gefahrensituationen für das Kind.
- Unterstützung beim Essen (Ganztagsschule)
- Anreichen von Getränken

Sie sehen es bereits: Eine umfangreiche halt- und sicherheitgebende Mitarbeit als Integrationshelfer/in ist gefragt.

Es handelt sich um keine leichte Aufgabe, aber auch um eine Aufgabe fürs Herz.
Gesucht wird hier eine "Nichtfachkraft", somit Personen ohne fachliche Ausbildung.

Zum Datenschutz des Kindes werden Details gerne telefonisch oder über die im Anzeigenfoto angegebenen Kontaktdaten ausgegeben.

Ihre Kurz(!)bewerbung richten Sie an die im Anzeigenbild angegebene Adresse, gerne auch per E-Mail.

Helfen Sie uns zu helfen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Für einen alleinstehenden Mann mit körperlicher Beeinträchtigung sind wir auf der Suche nach einer Haushaltshilfe (m/w/d)

Ort: Raum zwischen Hachenburg und Bad Marienberg

Eine fachliche Ausbildung ist nicht von Nöten. Die Aufgabe umfasst die üblichen hauswirtschaftlichen Einsätze in einem Haushalt, wie bspw.:
- Böden saugen und wischen
- Fenter putzen
- Bügeln
etc.

Zur Unterstützung des sympathischen Herrns würden wir uns freuen Sie als Hilfe für den Haushalt gewinnen zu können. Leider ist es dem Herrn körperlich nicht mehr uneingeschränkt möglich die anfallenden Arbeiten selbständig zu verrichten.

Ihre Einsätze sind individuell, d.h. von Mal zu Mal lässt sich ein weiterer Einsatztermin gemeinsam finden oder es gibt bspw. einen wiederkehrenden Termin pro Woche.

Zum Datenschutz des Kunden werden Details gerne telefonisch oder über die im Anzeigenfoto angegebenen Kontaktdaten ausgegeben.

Ihre Kurz(!)bewerbung richten Sie an die im Anzeigenbild angegebene Adresse, gerne auch per E-Mail.

Helfen Sie uns zu helfen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Für eine Mutter mit einer beeinträchtigten 7 jährigen Tochter sind wir auf der Suche nach einer Hauhshaltshilfe im Raum 56242 Selters.

Eine fachliche Ausbildung ist nicht von Nöten. Die Aufgabe umfasst die üblichen hauswirtschaftlichen Einsätze in einem ein Familienhaushalt, wie bspw.:
- Böden saugen und wischen
- Fenter putzen
- Bügeln
etc.

Zur Unterstützung der Mutter und mit Blick auf die umfängliche Versorgung des Kindes mit Behinderung würden wir uns freuen Sie als Hilfe für den Haushalt gewinnen zu können.

Ihre Einsätze sind individuell, d.h. von Mal zu Mal lässt sich ein weiterer Einsatztermin gemeinsam finden oder es gibt bspw. einen wiederkehrenden Termin pro Woche.

Zum Datenschutz der Kundin werden Details gerne telefonisch oder über die im Anzeigenfoto angegebenen Kontaktdaten ausgegeben.

Ihre Kurz(!)bewerbung richten Sie an die im Anzeigenbild angegebene Adresse, gerne auch per E-Mail.

Helfen Sie uns zu helfen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Für eine 38 jährige Frau aus dem Raum Hachenburg sind wir auf der Suche nach einer häuslichen Betreuung (m/w/d).

Hinweis vorab:
Der Umgang mit Pflegartikel-Wechsel und Toilettengängenbegleitung sollte kein Hindernis bei Ihrer Entscheidung darstellen.

Konkret geht es um eine (immerzu gut gelaunte symphathische) Frau mit körperlichen (Schwerfälligkeit beim Gehen, Atmen) und geistigen Beeinträchtigungen.
Sie spricht selbständig, versteht ihr Gegenüber und kann einfache Aufträge nach Ansage erfüllen. Die Frau ist keine Rollstuhlfahrerin sondern Fußgänger, wenn auch schwerfällig.

Sie lebt bei Anverwandten die sich freuen würden wenn es jemanden gäbe mit dem man Termine absprechen könnte zur häusliche Entlastung. Zum Kennenlernen würden Sie natürlich etliche Stunden mit der Frau in Begleitung der Anverwandten verbringen. Ziel soll es aber sein, dass Sie stundenweise zu beliebigen Zeiten an Werktagen nachmittags und/oder frei in Absprache an Wochenendtagen hin und wieder in der Lage wären, ein Ansprechpartner und Unterstützer der Frau zu sein.

Wie oben erwähnt:
Die Frau benötigt Hilfe bei Toilettengängen oder Pflegeartikel-Wechsel. Möglicherweise haben Sie Erfahrungen darin?

Eine Ausbildung im sozialen und/oder pflegerischen Bereich ist sicherlich von Vorteil. Aber auch mit geeigneten Fähigkeiten und der eigenen Überzeugung einer Familie helfen zu wollen sind Sie vielleicht der/die richtige Bewerber/in.

Ihre Fragen zum Fall können Sie gerne unter den im Anzeigenbild angegebenen Kontaktdaten stellen.

Ihre aussagekräfitige Kurz(!!!)Bewerbung richten Sie an die im Bild angegebenen Kontaktdaten.

Helfen Sie einer Familie bei der persönlichen Entlastung und unterstützen Sie uns.
Wir freuen uns auf Sie...


Für einen 1 1/2 jährigen Jungen mit einer Entwicklungsverzögerung sind wir auf der Schule nach einer Unterstützung im häuslichen Umfeld (m/w/d).

Ihr Einsatz ist FREIWILLIG und wird vergütet.

Idealerweise ist eine Hilfe im Umgang mit dem Kind seitens der Eltern gewünscht unter anderem während der Arbeitszeit des Vaters werktags 10h - 17h. Unter Umständen würde auch am Wochenende mal in freier Absprache zwischen Ihnen und den Eltern ein stundenweiser Einsatz möglich sein.
Generell geht es nicht um die Betreuung über 7 Stunden täglich. Es geht um das sinnvolle und Ihnen als Bewerber/in mögliche unterstützen durch das betreuen des Jungen.

 

Seien Sie einer jungen Familie bei der Betreuung des Kindes eine Stütze und helfen Sie bei der Erfüllung unseres Auftrages.

Weitergehende Infos erhalten Sie jederzeit gerne auf Anfrage an die im Anzeigenbild angegebenen Kontaktdaten (Tel., whatsapp, etc.).
Sie lernen das Kind und seine Familie vorab kennen.

Ihre aussagekräftige Kurzbewerbung mit den üblichen Unterlagen (letztes Zeugnis, Lebenslauf) senden Sie an die im Anzeigenbild angegebene Adresse.

Wir freuen uns auf Sie.


Für eine Mutter mit einem beeinträchtigten 12 jährigen Sohn sind wir auf der Suche nach einer Hauhshaltshilfe im Raum 56242 Selters.

Eine fachliche Ausbildung ist nicht von Nöten. Die Aufgabe umfasst die üblichen hauswirtschaftlichen Einsätze in einem ein Familienhaushalt, wie bspw.:
- Böden saugen und wischen
- Fenter putzen
- Bügeln
etc.

Zur Unterstützung der alleinerzihenden Mutter und mit Blick auf die umfängliche Versorgung des Sohnes mit Behinderung würden wir uns freuen Sie als Hilfe für den Haushalt gewinnen zu können.

Ihre Einsätze sind individuell, d.h. von Mal zu Mal lässt sich ein weiterer Einsatztermin gemeinsam finden oder es gibt bspw. einen wiederkehrenden Termin pro Woche.

Zum Datenschutz der Kundin werden Details gerne telefonisch oder über die im Anzeigenfoto angegebenen Kontaktdaten ausgegeben.

Ihre Kurz(!)bewerbung richten Sie an die im Anzeigenbild angegebene Adresse, gerne auch per E-Mail.

Helfen Sie uns zu helfen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Für einen 9 jährigen Jungen mit einer geistigen und körperlichen Beeinträchtigung sind wir auf der Suche einer Person (m/w/d) für eine individuelle häusliche Betreuung.
 
Das Kind besucht die Ganztagsschule und ist ab ca. 16:30h/17h werktags und natürlich ganztags innerhalb der Ferien zuhause.
zur Entlastung der pflegenden Angehörigen wird eine Einsatzkraft gesucht die Interesse am Umgang mit einem Kind mit einer Beeinträchtigung hat und sich vorstellen kann die Familie hier tatkräftig zu unterstützen (ähnlich einem Babysitting)
 
In freier Absprache mit den Eltern lassen sich so von Mal zu Mal stundenweise Termine zur Betreuung finden. Ihr Einsatz ist Individuell und freiwillig. Der Einsatzort ist Höhn.
 
Details zum Behinderungsbild und den Aufgabenbereich können Sie gerne unter den im Anzeigenbild angegebenen Kontaktdaten erfragen.
Wir freuen uns auf Ihre Kurz(!)bewerbung an die im Anzeigenbild angegebenen Kontakdaten, vorrangig gerne per Email.